Content Banner

Fakten

Anzeige endet

10.09.2020

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Am Technologiezentrum 2
86159 Augsburg

Einsatzort:

Augsburg

Bei Rückfragen

Aljoscha Hieronymus
Fabrikplanung und Bewertung
+49 821 90678-264

Link zur Homepage


Visits

140
In einem öffentlich geförderten Projekt wird die Digitalisierung von bestehenden Fabriken zu virtuellen Modellen untersucht. Dabei sollen u.a. digitale Teilmodelle automatisch per Algorithmus in dazugehörigen Punktewolkensegmenten platziert werden.

Masterarbeit - Algorithmus zur Platzierung von digitalen Teilmodellen

10.07.2020
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV - Augsburg
Informatik

Aufgaben

Es werden mit Laserscans Produktionsumgebungen digitalisiert und die resultierende Punktewolke je Objekt in Segmente untergliedert. Von ausgewählten Objekten liegen hier bereits digitale Teilmodelle (bspw. CAD-Daten) vor. Ziel der Arbeit ist es, einen Algorithmus zu entwickeln, welcher diese automatisch den Segmenten zuordnet und sie in der Punktewolke platziert. Der Algorithmus soll zunächst an einfachen Testumgebungen erprobt und schließlich zur Anwendung auf reale Produktionsumgebungen weiterentwickelt werden.
Darüber hinaus soll im nächsten Schritt untersucht werden, inwiefern sich bereits die Segmentierung der Punktewolken automatisieren lässt.

Qualifikation

Ihre Aufgaben werden umfassen:
- Einarbeitung in die Themen Punktewolken, Zuordnungsalgorithmen und KI
- Eigenverantwortliches Durchführen von Laserscans
- Registrierung und Aufbereitung von Punktewolken in speziellen Softwareumgebungen
- Aufbereitung digitaler Teilmodelle
- Entwicklung eines Algorithmus zur automatischen Platzierung
- Ggf. Entwicklung eines Algorithmus zur automatischen Segmentierung

Benefits

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: 01.08.2020
Dauer: 6 Monate
Vergütung: unentgeltlich
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Fraunhofer IGCV steht für anwendungsbezogene Forschung mit einem Schwerpunkt in den Themenfeldern Engineering, Produktion und Multimateriallösungen. Wir ermöglichen Innovationen auf der Ebene der Fertigungsprozesse und Materialwissenschaften, der Maschinen und Prozessketten sowie der Fabrik und Unternehmensnetzwerke. Unser Alleinstellungsmerkmal liegt in fachdisziplinübergreifenden Lösungen aus den Bereichen Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik.

Mit etwa 150 MitarbeiterInnen an unseren Standorten in Augsburg und München/Garching sind wir verlässlicher Partner für KMU, Großunternehmen und Konzerne.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart